Dieser Leitfaden ist ein gratis Service der Homepage Toolbox, www.homepage-toolbox.com.
Damit kann auch ein Laie ganz einfach eine für Google optimierte Homepage erstellen.
 
 

Offsite Optimierung

So, unsere Homepage haben wir nun perfekt für optimale Positionen in der Google Suchergebnisliste optimiert. Und wer glaubt, die meiste Arbeit haben wir jetzt erledigt, den muss ich leider enttäuschen. Jetzt geht´s erst los.

Das liegt daran, wie Google die Wichtigkeit von Websites deutet bzw. bewertet. Zwar führt auch Google eine Analyse der Website durch, denn es muss ja unsere Inhalte kennen, und deshalb haben wir in den vorigen Kapiteln auch unsere wertvolle Zeit mit der Optimierung der Homepage ver(sch)wendet. Aber Google versucht noch rauszufinden, wer von uns auch wirklich wichtig ist. Und deshalb sieht es sich in Web um, über wen denn viel geredet, bzw. in unserem Fall geschrieben wird.

Wird eine Homepage oft auf anderen Homepages in Zusammenhang mit gewissen Keywords erwähnt, dann ist diese Homepage wohl für diese Keywords wichtig!

Und genau das machen wir jetzt. Wir sorgen dafür, dass unsere Website oft auf anderen Websites erwähnt wird, und zwar, ganz wichtig, mit einem Link auf unsere Website.

 

VIP - Very Important homePage

Wir sorgen jetzt dafür, dass Google sieht, dass unsere Homepage oft im Web erwähnt wird. Wie machen wir das?

Wir erstellen Links auf unsere Homepage. Der Text dieser Links ist besonders wichtig, denn da steht nicht der Name der Website drin, sondern unsere Keywords. Denn unter diesen wollen wir ja gefunden werden. Und das hilft?

Testen wir doch einfach: Gehen wir zu Google und suchen nach dem Begriff "hier klicken". Welche Websites finden wir ganz oben: Adobe Flash und Adobe Reader! Warum um Gottes Willen genau die???
Nun, beide Tools werden sehr oft im Web gebraucht, Flash für Flash-Websites und der Reader für PDF Dateien. Die Website Betreiber wollen sichergehen, dass Ihre Besucher diese Tools auch leicht finden, falls sie diese nicht haben, und verwenden sehr oft folgenden Link:

"Zum Download von Adobe Reader (bzw. Flash) hier klicken".

Wobei der Link hier klicken zu Adobe Reader oder Flash geht. Google sieht, dass es vlele Links mit dem Keyword "hier klicken" zu den Adobe Seiten gibt, nimmt daher an dass diese Website für dieses Keyword wichtig ist, und zeigt es deshalb ganz oben an.

Tja, und genau diese Eigenschaft von Google machen wir uns jetzt zunutze.
 

Links auf die eigene Homepage erstellen

Wie wir alle wissen können wir nicht auf fremden Websites unserer Wahl Links auf unsere eigene Homepage erstellen. Wenn wir so etwas in Gästebüchern oder Foren machen, dann ist das Spamming und illegal. Aber es gibt dennoch einige Möglichkeiten für Links zu sorgen:
  • Social Bookmark Dienste
  • Websites von Freunden oder Partnern
  • Bei Themenverwandten Websites anfragen
  • Bei dmoz.org eintragen
 

16. Aug. 2014, 15:14
zanderautomobile
www.zander-automobile.de
etwa so? www.zander-automobile.de
 
 
x1x